Reise und Dokumentation

Ich liebe es, zu reisen und Erinnerungen und Eindrücke nach Hause mitzubringen. Und noch mehr liebe ich es, damit andere zu inspirieren.

Reise ist für mich nicht das gleiche wie Urlaub. Es ist Arbeit: Das Ausarbeiten der Route, das Kennenlernen und die Interviews mit Menschen, denen ich begegne, und die ständige Suche nach der Story, die ich erzählen möchte:

Sei es das Leben als Backpacker in seinem Australienjahr, die Situation von Homosexuellen in Albanien, oder wie sich Japans Einwohner mit den Nachwehen der Fukushima-Katastrophe 2011 herumschlagen.

Diese Geschichten möchte ich hier in Auszügen in eindrucksvollen Fotos und Videos wiedergeben.