fahrt von wellington nach picton
es gibt verschiedene möglichkeiten den kanal zwischen den beiden grossen landmassen neuseelands zu überqueren. für autofahrer reduziert sich die auswahl allerdings auf genau eine: die fährverbindung von wellington zur kleinen ortschaft picton. mehrmals täglich starten die schiffe über die cook strait, um die bewohner und touristen von der nord- zur südinsel zu bringen oder umgekehrt. die fahrten dauern mehrere stunden und führen durch die marlboro sounds, einer zerklüfteten landschaft aus wasser, höhlen und hügeln. wer hier das erste mal die nordinsel verlässt, mit der blossen ahnung, auf der anderen seite eine andere natur vorzufinden, irrt sich nicht und wird trotzdem überrascht sein. die karg bewachsenenen hügel im wasser wirken wie die pforte von einem märchenreich zu einem anderen.

wochen später, bei meiner rückkehr zur nordinsel bin ich diese strecke geflogen. ausser der zeitersparnis von mehren stunden gewann ich auch wundervolle eindrucke der sounds und wellington area aus der luft. die vielen fotos, die ich davon zweifellos schoss, lagen leider schon kurz darauf in einem tiefen krater im kargen vulkanstaub des mount ruapehu.

voriges | nächstes